Kulturzentrum Spittelberg im Amerlinghaus
Öffentliche Veranstaltungen
Stiftgasse 8 1070 Wien 01 523 64 75 info@amerlinghaus.at www.amerlinghaus.at
Info-Büroöffnungszeiten: Werktags Mo bis Fr 14:00 bis 20:00 | Aktives Zentrum 01 523 40 09 oder 0676 410 70 15
Das Kulturzentrum
Materialien & Texte
Info- & Koordination, Offener Bereich
Gruppen & Initiativen
Öffentliche Veranstaltungen
Kurse, Workshops & Projekte
Raumvergabe
Aktives Zentrum
Programm Aktives Zentrum
Unterstützung & Spenden
Solibriefe & Statements
Impressum: Verein Kulturzentrum Spittelberg
1070 Wien Stiftgasse 8 ZVR: 530064333
Gefördert von : MA13

Info & Koordination: Mo bis Fr 14 bis 20 h
01 523 64 75
info@amerlinghaus.at

facebook: Kultur- & Kommunikationszentrum Amerlinghaus

Öffentliche Veranstaltungen im Juli / August 2020

Liebe Initiativen, Besucher_innen und Veranstalter_innen!

Wir sind auf Sommerpause und wieder ab Mo 17. August 20 zu unseren regulären Büroöffnungszeiten erreichbar.

Wir freuen uns auf einen Neustart im August und hoffen, dass wieder viele spannende Veranstaltungen, Treffen und Aktivitäten möglich sein werden – klarerweise mit der angemessenen Achtsamkeit und unter Einhaltung der coronabedingten Regelungen !

Einen schönen Sommer!

Eure Info


Newsletter bestellen unter: info@amerlinghaus.at


Programmüberblick

Mi 1. Juli 19 h
Solidaritätsscreening
Berfîn. Ein Film der Rojava Filmkommune

Sa 11. Juli 16 h- 20 h / So 12. Juli 11 h - 15 h
Ausstellung sICHtweisen - mit:
Johanna Wögerer, mrs. monk aka Tatjana Tergowitsch, Angelika Gardowsky, Verena Kosma und Michaela Papai

Di 14. Juli 19h
Infoabend
Neubauer Foodcoop

Fr 17. Juli 18h
Multikulturelles Treffen und Workshop
Österreichische orientalische Küche

Fr 24. Juli 18:30
Buchpräsentation Ali Al Hasan
mit: Khalil Mohammad, Sawsan Dikou, Ali Al Hasan, Loures Farah, Yasser Al-Sheikh u. a.

Do 30. Juli 19 h
Lesung
HÖLLENKINDER

Fr 31. Juli 18 h
Die Bilder von Frauen in den Romanen - mit:
Ali Alhassan, Nabel Jaded und Talal Mortda

Sa 1. Aug 14 – 20 h
Verkehrswende Initiativen Treffen in Wien


Programm im Detail


  Mi 1. Juli 19 h
Solidaritätsscreening
Berfîn
Ein Film der Rojava Filmkommune

Regie: Özlem Arzeba und Sine Ciya 73m, 2019

Filmscreening mit anschließender Diskussion mit der Rojava Filmkommune via Skype, Sakina Teyna (Sängerin und Aktivistin), Shayma (interdisziplinäre Künstlerin und Aktivistin) und Hatice İlter (Politikerin) über Aufgaben und Möglichkeiten der Kunst in Rojava anhand der Arbeiten der Kommune.
Die Geschichte von Berfîn ist die einer jungen Frau, die schnell erwachsen werden musste. Als junge Guerilla-Kämpferin versucht sie, sich an ihr neues Leben in den Bergen anzupassen. Dabei taucht sie tief in ihre innere Welt ein und sucht nach Antworten auf Fragen ihrer Vergangenheit. Berfîn ist eine Geschichte von Sehnsucht, Liebe, Verlust und Kampf.
Wir möchten mit einem Screening des Filmes am 1. Juli die Rojava Filmkommune unterstützen. Der Reinerlös des Screenings wird der Filmkommune zukommen. Die Rojava Filmkommune ist ein Kollektiv aus Rojava, dem kurdischen Selbstverwaltungsgebiet in Nordysyrien, das sich mit Themen wie der Gleichberechtigung von Frauen, Religions- und Meinungsfreiheit von seinen Nachbarn absetzt. Gegründet 2015, ist es ihr Ziel, ein populäres Kino zu schaffen, in dem sich die Menschen aus den verschiedenen Regionen ihre Geschichten erzählen. Neben dem kulturellen Austausch liegt ein weiterer Fokus auf der Perspektive der Frauen und der Unterdrückten. Kurdisch, eine Sprache, die jahrzehntelang in Syrien verboten war, wird erstmalig zur Kinosprache. Ihr Schwerpunkt liegt auf den Geschichten der Revolution, dem Kampf der Frauen, den Geschichten der Unterdrückung und des Aufbegehrens. Aber auch persönliche Erfahrungen und Konflikte werden erzählt.
Mindestspende: 7€
Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind die Plätze begrenzt. Daher bitten wir euch um Anmeldung via Mail an: alenasophia.b@gmail.com

nach oben


Sa 11. Juli 16 h- 20 h / So 12. Juli 11 h - 15 h
Ausstellung sICHtweisen - mit:
Johanna Wögerer,
mrs. monk aka Tatjana Tergowitsch, Angelika Gardowsky, Verena Kosma und Michaela Papai

nach oben


Di 14. Juli 19 h
Infoabend
Neubauer Foodcoop

Hast du Interesse bei der Foodcoop Neubau mitzumachen?
Dann komm zu unserem nächsten Infoabend und erfahre alles, was du für einen Einstieg wissen möchtest.
Wenn du teilnehmen willst, melde dich bitte kurz per Mail an info@neubauer.fcoop.at bei uns an.
Die Food Coop ist über die Lebensmittelbeschaffung hinaus ein Nachbarschaftsnetzwerk, das die gemeinschaftlichen Strukturen in unserem Bezirk fördern soll. Hier lernen sich BezirksbewohnerInnen kennen und stärken so das Grätzelleben.
https://www.agendaneubau.at/gruppe-detail/food-coop-neubau.html

nach oben


Fr 17. Juli 18 h
Multikulturelles Treffen und Workshop
Österreichische orientalische Küche

Gruppenarbeit mit passender Musik
auf Deutsch, bei Bedarf auch auf Arabisch
Veranstaltet von: Arabisch-österreichisches Haus für Kunst und Kultur

nach oben


Fr 24. Juli 18:30
Buchpräsentation Ali Al Hasan
mit: Khalil Mohammad, Sawsan Dikou, Ali Al Hasan, Loures Farah, Yasser Al-Sheikh u. a.


auf Arabisch
Veranstaltet von: Arabisch-österreichisches Haus für Kunst und Kultur

nach oben


Do 30. Juli 19 h
Lesung
HÖLLENKINDER
Lesung aus dem gleichnamigen Buch von: Gabriele Kögl
Mit: Susanna Schweiger und Anita C. Schaub

in Anwesenheit der Autorin Eine Veranstaltung von Erstes Wiener Lesetheater und zweites Stegreiftheater

nach oben


Fr 31. Juli 18 h
Arabisch-Österreichisches Haus für Kunst und Kultur präsentiert
Die Bilder von Frauen in den Romanen - mit:
Ali Alhassan, Nabel Jaded, Talal Mortda

Moderation: Dr. Ishraga Mustafa Hamid

nach oben


Sa 1. Aug 14 – 20 h
Verkehrswende Initiativen Treffen in Wien
Nach unserem gemeinsamen Aktionstag am 19. Juni überlegen wir gemeinsam rund um den internationalen autofreien Tag am 22. Sept wieder möglichst groß für eine Verkehrswende zu mobilisieren.
Initiativen und Interessierte, die sich beteiligen wollen sind herzlich willkommen!
Um Wegen Corona Regeln bei Veranstaltungen gibt es eine beschränkte TeilnehmerInnenzahl.
Um Anmeldung bei jutta.matysek(ät)gmx.at (BI Rettet die Lobau - Natur statt Beton) wird gebeten.
im Saal im Hof (barrierefrei). Eintritt frei. Wir freuen uns auf Euch!

nach oben


nach oben