Kulturzentrum Spittelberg im Amerlinghaus
Programm & Veranstaltungen im Aktiven Zentrum
Stiftgasse 8 1070 Wien 01 523 64 75 amerlinghaus@inode.at www.amerlinghaus.at
Info-Büroöffnungszeiten: Werktags Mo bis Fr 14:00 bis 20:00 | Aktives Zentrum 01 523 40 09 oder 0676 410 70 15
Das Kulturzentrum
Materialien & Texte
Info- & Koordinationsbereich
Gruppen & Initiativen
Öffentliche Veranstaltungen
Kurse, Workshops & Projekte
Raumvergabe
Aktives Zentrum
Programm Aktives Zentrum
Spenden
Das Kulturzentrum
Solibriefe & Statements
Materialien & Texte
Info- & Koordinationsbereich
Gruppen & Initiativen
Öffentliche Veranstaltungen
Kurse, Workshops & Projekte
Raumvergabe
Aktives Zentrum
Programm Aktives Zentrum
Unterstützung & Spenden
Programm & Veranstaltungen im Aktiven Zentrum

Frühjahr 2016:

-> Perspektivenkurs

-> Bildungsberatung für Alterskompetenz

-> Netzwerk Perspektiven

-> Spiele für StrategInnen & Vifzacks

-> Kurs für digitale Fotobearbeitung

-> Projektgruppe Homepage

-> Flickwerk & Design

-> Litera-Tour

-> Canta Chor

-> Energieflußübungen

-> Griechischer Tanz


Perspektivenkurs

Kurz vor oder nach der Pensionierung stehen viele vor dem Problem: Was nun? Und was tun?
Diesen neuen Lebensabschnitt können wir gemeinsam vorbereiten. Es geht um eine Analyse der eigenen Lebenssituation, der Ziele, Wünsche und gesellschaftlichen Gegebenheiten. Orientierung, Fachwissen, Reflexion und gegenseitige Unterstützung werden in diesem Kurs angeboten. Es lohnt sich, den ge­sellschaftlichen Zuschrei­bungen einen eigenen Lebensentwurf entgegenzustellen.
* Kompetenzen entwickeln
* Praxisnahe Anregungen
und Kontakte
* Stärkung des Selbst­wert­
gefühls hinsichtlich der bisherigen Le­bens­leistung und Ihrer erwor­be­nen Fähigkeiten und Erfahrungen.


Freitag 14:00 - 17:00 h
18.03., 01.04., 08.04.:
Kennenlernen der Gruppen Litera-Tour,
Flickwerk und Design am 15.03. und 05.04.
Details auf Anfrage
Leitung: Christa Witz

nach oben


Bildungsberatung für Alterskompetenz

Heutige Erwerbsbiografien sind von Bruchstellen gekennzeichnet - kaum jemand kann sich der Notwendigkeit des Umlernens entziehen. Dabei zwingen Dynamiken des Arbeitsmarktes auch ältere MitarbeiterInnen, sich mehrmals neu zu orientieren. Ob sie sich auf eine neue Aufgabe vorbereiten wollen/müssen oder eine Zeit der Erwerbsarbeitslosigkeit sinnvoll Nutzen wollen oder ob Sie sich auf die Pensionierung vorbeiten möchten - bei uns finden Sie die passende Beratung und Begleitung...
Um Ihnen Ihr Kompetenzprofil aufzeigen zu können, werden in der Beratung Methoden der Biografiearbeit eingesetzt. Gemeinsam untersuchen wir die Bereiche Arbeitstätigkeit, Aus- und Weiterbildung sowie sonstige Interessen. So können individuelle Stärken und auch informell erworbene Fertigkeiten entdeckt und zu Kompetenzen weiterentwickelt werden. Wir begleiten Sie beim Aushalten von Widersprüchen und versuchen mit Ihnen, die Balance zwischen eigenen Ansprüchen und Wirklichkeit zu finden. Gerade in dieser Lebensphase birgt das Innehalten die Möglichkeit, sich der Ressourcen bewusst zu werden und mit Konzentration auf das Wesentliche die Zukunft zu gestalten und zu planen.

Leitung: Christa Witz
Termin nach Absprache

nach oben


Energieflussübung
Die Montagmorgen-Herausforderung!!!
Körperübungen nach fernöstlicher Tradition
Energie in ihren Leitbahnen aktivieren bringt
* verbessertes Körperbewusstsein
* innere Balance
* Lebensfreude
Mitzubringen: bequeme Kleidung & Socken!
Leitung: Margit Reitbauer
01/409 93 68

Leitung: Margit Reitbauer
Information: 01/409 93 68
ab 07.03.: Montag 09:00-10:00 h


nach oben


Internetcafé
“Surfen” im Internet ist interessant, unterhaltsam und gar nicht so schwierig. Wetterbericht, Fahr-pläne, Online-Zeitschriften lesen etc. Sie lernen die Möglichkeiten kennen und im Alltag nutzen.
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Kursinhalt:
* Einsteigen und surfen
* Sicherheit im Internet
* Viel praktisches Üben
Kurs Donnerstag 14:30 - 17:30 h ab 05.03., 20.03., 17.04., 08.05., 29.05., 18.06.
Leitung: Christa Witz

nach oben


Netzwerk - Perspektiven
Engagement - Freundschaft und neue Kontakte

Bei den monatlichen Treffen wird ein Thema vorgestellt und diskutiert. Die Tref­fen zeichnen sich durch offe­nen Diskurs und lustvolle Aus­einan­der­setz­ungen aus. In dieser Gruppe können Sie:sich vernetzen, neue Motivation finden, interessante Menschen kennen lernen, Neues und Altbewährtes ausprobieren, Anregungen bekommen, sich wohlfühlen - Schauen Sie doch einfach vorbei.

Diskussion: "Die Kunst, lebenswert zu altern"
Donnerstag 24.03., 14:30 h

Das dritte Lebensalter wird zunehmend als „produktives
Alter“ bezeichnet. Die Zeit nach der
Pensionierung erleben viele PensionistInnen
gesund, kompetent und aktiv - größtenteils entlastet
von der Erwerbsarbeit. Irgendwann aber
lassen die Kräfte nach, auch bei guter und gesunder
Lebensführung. In dieser vierten Lebensphase
benötigen wir Hilfe, sei es zuhause oder in einer
Pflegeeinrichtung.
Da Frauen älter werden als Männer, ist das vierte
Lebensalter zu einem großen Teil weiblich.
*Was bedeuten Autonomie, Partizipation, Teilhabe
am sozialen Leben in dieser Lebensphase?
*Was beeinträchtigt die Lebensqualität in diesem Lebensabschnitt?
Leitung: Christa Witz

Verein Grenzenlos
Donnerstag 21.04., 14:30 h

Der Verein Grenzenlos widmet sich nachhaltiger
Friedensarbeit durch internationale Austauschprogramme.
Frau Thanner hat an einem 50plus
Programm in Thailand teilgenommen und berichtet
von ihren Erlebnissen in einer Schule, in der sie
Englisch unterrichtete. Im Anschluss können wir
gemeinsam darüber diskutieren.
Leitung: Barbara Eglitis


Vortrag: In einem Zug von Wien nach Wladiwostok
Donnerstag 12.05., 14:30 h

Die viertgrößte Insel der Welt ist ein Kontinent für sich. Sie ist die Heimat der Lemuren und Baobabs.Tagebucheintragungen und Bilder geben einen Einblick in diese faszinierende Inselwelt.
Leitung: Mara Herrnstadt


Vortrag und Diskussion: Die Endlichkeit des Lebens
Donnerstag 16.06., 14:30 h

Wie fühlen sich Trennung und Verlust an? Wie
erleben wir Abschiedssituationen? Schmerz, Angst
und Trauer tauchen auf jedem Lebensweg auf,
manchmal leise, manchmal in tiefer Bodenlosigkeit.
Obwohl wir alle diese Gefühle kennen, ist es
oft schwer, ein Gegenüber zu finden für ein
Gespräch. Wir machen uns gemeinsam auf die
Spurensuche – ohne Anspruch auf allgemeine
Lösungen oder Gewissheiten. Niemand weiß
abschließend Bescheid über die Vorgänge bei
Verlust und Abschied. Wir ahnen, dass diesen
Gefühlen mit dem Verstand nicht beizukommen
ist. Lebensfreude und Gelassenheit wider alle
Vernunft! Im Gespräch nehmen wir uns die
Freiheit heraus, unsere eigenen Fantasien und
Visionen über das Sterben als Prozess, den Tod als
Tatsache und die Trauer zu entfalten. Dabei stellen
wir keine neuen Dogmen auf - vielmehr suchen
wir miteinander nach Bildern, die unsere
Todesangst besänftigen und uns eine gelassenere
Auseinandersetzung mit dem Thema „Lebensende“
erlauben.
Leitung: Chris Stossier


Spiele für Strategen & Vifzacks
Dienstag 01.03., 14:30 h

Herkommen, gemeinsam spielen (Die Siedler von
Catan, Carcassonne, Bezzerwizzer...), in möglichst
großer Runde. Gerne können die TeilnehmerInnen
eigene (Lieblings-)Spiele mitbringen. Viel Spaß!

nach oben


Litera-Tour im Aktiven Zentrum
Ihr Lieblingsbuch im Mittelpunkt
Die Lektüre phantasievoller und/oder informativer Werke bereichert unseren Alltag und lässt ihn uns auf neue Art und Weise begreifen. Am 08.03. findet eine Autorinnenlesung mit Anna Mwangi, der ungarisch-österreichischen Gewinnerin des exil-Literaturpreises 2012 statt. Ihr 2015 erschienener Roman „Die Kinder des Genossen Rakosi“ liegt zum Verleih bereit.

Dienstag 15.03., 14:30 h
“Die Kinder des Genossen Rakosi“
Mwangi Anna

Dienstag 05.04., 14:30 h
“Treibsand”
Mankell Henning

Dienstag 03.05., 14:30 h
“Auch das war Wien”
Torberg Friedrich

Dienstag 07.06., 14:30 h
“Alle Toten fliegen hoch I”
Joachim Meyerhoff


nach oben


Canta - Chor
Der in Berufs- und Altersgruppen gemischte Chor hat sich in der Wiener Chorlandschaft seinen ganz eigenen Platz erobert: mit Barock und Blues, Renaissance und Spirituals. Mit viel Ausdruck und Begeisterungsfähigkeit entstehen so Konzerte im unverwechselbaren „Canta – Chor“ Stil: interessante Arrangements, abwechslungsreiche Inter-pretationen und das Einbeziehen des Publikums beim gemeinsamen Singen. Der Chor ist gut geeignet für Neu- und Wiedereinsteiger ins Chorsingen.
Leitung: Martin Taubert-Witz
Information: 01/409 54 33
ab Montag jeweils 10:00 - 12:00 h
07.03., 14.03., 04.04.,11.04., 18.04.,
25.04.,02.05., 09.05., 23.05., 30.5.,
06.06.,13.06., 20.06.


Leitung: Martin Taubert-Witz
Information: 01/409 54 33

nach oben


Bildungsberatung für Alterskompetenz

Heutige Erwerbsbiografien sind von Bruchstellen gekennzeichnet - kaum jemand kann sich der Notwendigkeit des Umlernens entziehen. Dabei zwingen Dynamiken des Arbeitsmarktes auch ältere MitarbeiterInnen, sich mehrmals neu zu orientieren. Ob Sie sich auf eine neue Aufgabe vorbereiten wollen/müssen, eine Zeit der Erwerbsarbeitslosigkeit sinnvoll nutzen wollen oder ob Sie sich auf die Pensionierung vorbereiten möchten - bei uns finden Sie die passende Beratung und Begleitung. Um Ihnen Ihr Kompetenzprofil aufzeigen zu können, werden in der Beratung Methoden der Biografiearbeit eingesetzt. Gemeinsam untersuchen wir die Bereiche Arbeitstätigkeit, Ausund Weiterbildung sowie sonstige Interessen. So können individuelle Stärken und auch informell erworbene Fertigkeiten entdeckt und zu Kompetenzen weiterentwickelt werden. Wir begleiten Sie beim Aushalten von Widersprüchen und versuchen mit Ihnen, die Balance zwischen eigenen Ansprüchen und der Wirklichkeit zu finden. Gerade in dieser Lebensphase birgt das Innehalten die Möglichkeit, sich der Ressourcen bewusst zu werden und mit Konzentration auf das Wesentliche die Zukunft zu planen und zu gestalten.
Leitung: Christa Witz
Termin nach Absprache
nach oben


Griechischer Tanz
Bei diesen Gruppentänzen verbinden wir das Kennenlernen der griechischen Musik mit der Freude am authentischen Tanz. Jede Region Griechenlands hat ihre charakteristischen Tänze, so dass die Vielfalt unerschöpflich ist. In der Anfängergruppe lehren wir leichtere Tänze, in der Gruppe der Fortgeschrittenen bauen wir auf Vorkenntnissen auf und gehen schneller vor. Partner benötigen Sie keinen, Spaß und Gemeinschaftserlebnis stehen im Vordergrund. Wir freuen uns auf neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen!
Leitung: Fr. & Hr. Aschenbrenner

ab Montag 07.03.

AnfängerInnen:
17:30 - 18:30 h

Fortgeschrittene:
18:45 - 19:45 h

Information:
01/728 54 05
oder auf:
http://members.chello.at/irmgard.aschenbrenner


nach oben


Kurs für digitale Fotobearbeitung mit Windows
Der Kurs ist speziell für ältere Personen, die sich für diese moderne Art der Fotografie und die Speicherung und Nachbearbeitung der Bilder am eigenen PC interessieren.

Voraussetzungen:
* Bedienung einer Digitalkamera
* Grundkenntnisse der allgemeinen Bedienung eines PCs

Kursinhalt:
* Grundlagen und Technik der digitalen Fotografie
* Fotos auf Computer übernehmen
* Fotos sinnvoll umbenennen und sortieren
* einfaches Bearbeiten der Bilder (Rote Augen, Ausschnitte, heller/dunkler etc.)
* Bilder selbst ausdrucken
* Bilder für E-Mail aufbereiten
* Übernahme der Bilder in andere Programme, Panorama erstellen etc.
* Animierte DIA-Show mit Musik (für PC/TV)
Verwendet werden Lizenzprogramme wie “ACDSee Foto Manager” (30 Tage frei zum Ausprobieren) und kostenlose Programme.

Leitung: Ing. Erwin Zwölfer

Kurs jeweils Donnerstag 14:30 - 16:45 h
31.03., 07.04., 14.04., 28.04.


nach oben


Projektgruppe Homepage
Wir erarbeiten in der Gruppe einen ansprechenden und kreativen Internetauftritt für das Aktive Zentrum. Gemeinsam wollen wir die Homepage attraktiver gestalten.

Donnerstag 03.03., 14:30 h
Leitung: Christa Witz

nach oben


Supervision für freiwillige HelferInnen
In einer offenen Gruppe bekommen freiwillige FlüchtlingshelferInnen unentgetlich Unterstützung und Supervision von qualifizie rten SupervisorInnen. Es können sowohl einzelne Termine wie auch der gesamte Zyklus besucht werden. Alle beteiligten SupervisorInnen sind Mitglieder der Österrreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching. Kooperation mit ÖVS & Asylkoordination.

Freitag 14:00-16:00 h
04.03., 11.03., 15.04., 29.04., 13.05., 03.06.
Leitung: Christa Witz


nach oben


Flickwerk & Design

"Flickwerk & Design" ist ein Projekt für Alt und
Jung zum gemeinsamen kreativen Arbeiten von
Frauen verschiedener Kulturen.
Es geht um das Entwerfen und Herstellen von Kleidung, Schmuck und vielen anderen Dingen mit verschiedenen Techniken wie Zeichnen,
Stricken und Häkeln, Steppen, Quilting… Außerdem werden wir auch fertige Sachen umändern und kaputte ausbessern. Modeschülerinnen, “Hobby-Künst­lerinnen” und De­signerinnen werden ihre Freude am kreativen Arbeiten mit ihren Lieblings­tech-niken mit Ihnen teilen. Sie können den Teil­neh­merinnen fertige Beispiele zei­gen und Tipps und Hilfestellung bei der Herstellung eigener
Entwürfe geben. Jede kann sowohl eigenes Können vermitteln als auch selbst Neues ausprobieren und lernen. Es soll ganz besonders die Zusammenarbeit von Frauen aus verschiedenen Kulturen und damit das Kennenlernen ganz neuer Techniken fördern.

“Flickwerk & Design" je projekt za stare i mlade za zajednicki kreativni rad zena iz razlicitih
kulturnih krugova. Radi se o crtanju i izradi odjece, nakita i mnogih drugih predmeta razlicitim
tehnikama kao crtanjem, pletenjem, sivanjem,
nasivanjem i.t.d. Osim toga cemo gotove predmete prepravljati i ostecene popravljati. Ucenice
modnih skola, hobi umjetnice i dizajnerke ce
zajedno sa Vama djeliti svoj omiljeni kreativni rad i tehniku. One ce ucesnicama pokazati svoje gotove primjere i rado pomagati kod izrade Vasih projekata. ­Svako moze svoje znanje predstaviti
kao i sam novo izprobati i nauciti. Posebno
treba da dodje do zajednickog rada zena
izrazlicitih kultura i stime ubrzati upoznavanje
novih tehnika.

Dienstag, 17:00 - 19:00 h
22.03., 05.04.,19.04.,03.05., 24.05., 07.06., 21.06.
Leitung: Christa Witz

nach oben